In Reiseziele/ Travel

Insel-Leben

Wir sind süchtig nach ihr und kommen immer wieder – trotz Schlechtwetter-Risiko. Das nehmen wir in Kauf, denn wenn der Hochsommer auf der nordfriesischen Insel Einzug hält, können Ibiza & Co einpacken. 40 km feinster Sandstrand, wunderschöne Dünenlandschaften und beste Gastronomie.

In wenigen Wochen geht´s los und so ist die Wetter App derzeit im Dauereinsatz. Sommer, Sonne, Sonnenschein oder Wolken, Wind und Regenschauer? Um auch weniger gutes Wetter auf der Insel zu überbrücken, hier einige wertvolle Tipps, die nicht nur Kids glücklich machen.

Denn wie heisst es so schön in Norddeutschland: Da hinten wird´s schon wieder hell!

Strandausritte bietet der Reitstall Wiesengrund in Tinnum an. Ob erfahrene Reiter oder kleine Anfänger, ob Strandausritt oder Reitunterricht. Hier schlagen kleine Reiterherzen höher.

Reiten Sylt

Im Insel-Zirkus Mignon in Wenningstedt (im Juli und August) können Kinder zeigen, was sie drauf haben. Ob Flohzirkus, Mitmachzirkus oder YoungStars, hier kommt jede Altersgruppe auf seine Kosten. Highlight ist die große Zirkus-Show am Freitag, wo die Kinder zeigen, was sie im einwöchigen Kurs gelernt haben. Manege frei für Akrobaten, Feuerspucker und Superhelden! IMG_5622

IMG_5621

Ein kleiner Geheimtipp ist der Tierpark von Tinnum. Man erwartet nicht viel, wird aber doppelt überrascht: auf über 30.000 Quadratmetern sind über 400 einheimische und exotische Tiere beherbergt. Mit Streichelzoo und Tretbootfahrten ist der Tierpark ein kleines Paradies, das man unbedingt besucht haben sollte. Von Mai bis Oktober täglich von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Ringweg 100 in Tinnum. Eintritt Kinder 6 Euro

IMG_2572

Schiff Ahoi: in der Hochsaison legt mehrmals täglich die Gret Palucca im Lister Hafen ab. Ob Piratenfahrt mit Schatzsuche und jeder Menge Abenteuer oder ein Besuch der Seehundbänke – eine Schiffsfahrt bei Wind und Wetter macht schließlich doppelt so viel Spaß!  Adler Schiffe – Kinder 12,50 Euro IMG_5624

Der Klassiker unter den nordfriesischen Freizeitbeschäftigungen ist die Wattwanderung. Das Watt ist Weltnaturerbe und es gibt entsprechend viel zu entdecken: Muscheln, Wattwürmer, Austern, Schnecken. Außerdem lernt man viel über Gezeiten und Lebensräume. Sehr empfehlenswert. Anbieter sind z.B. der Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup in der Strandstraße 25 oder die Schutzstation Wattenmeer in Hörnum.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe etwas dazu..